Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik dient dazu, den Körper nach der Schwangerschaft bei seinen "normalisierenden" Vorgängen wie Rückbildung der Gebärmutter und Verkürzung erschlaffter Bänder und Muskeln zu unterstützen. Ziel sind Erhalt und Förderung sowohl der sexuellen als auch der allgemeinen Gesundheit. Auch auf das seelische Gleichgewicht kann die Rückbildungsgymnastik sehr positiv wirken.

Idealerweise beginnt man mit der Rückbildungsgymnastik etwa sechs Wochen nach der Geburt - der Körper hat sich dann von der Geburt erholt und es beginnt die Zeit der Neuorientierung. Durch Wahrnehmungs-, Aufbau- und Kräftigungsübungen des Beckenbodens, in Verbindung mit abwechslungsreichem Training von Bauch, Rücken, Gesäß, Hüfte und Beinen entwickelt sich ein neues intensives, bewusstes Körpergefühl.

Grundsätzlich kann man diese diese Gymnastik täglich anwenden, was sich nachhaltig positiv auswirkt - bis ins hohe Alter.

 

Kurse

Die Kurse finden im Krankenhaus 14 Nothelfer in Weingarten und in Bad Waldsee statt.

Informationen und Anmeldung:

Ingrid Berle
Telefon: 07502 3565
ingridberle @gmx .net

Sabine Liewerkus
Telefon: 07529 911667
s.liewerkus.hebamme @posteo .de 

Außenstelle Bad Waldsee

Brigitte König
Telefon: 07524 3476

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de