Spezialisiert auf minimalinvasive Chirurgie

Das Team der MCB-Thoraxchirurgie hat sich in mehr als 15 Jahren auf in der minimal-invasiven Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) spezialisiert und verfügt über eine ausgewiesene Expertise in diesen schonenden Operationsverfahren. Brustkorböffnungen bei Lungenoperationen lassen sich dadurch oft vermeiden. 

OP ohne Brustkorböffnung

Kleine Hautschnitte ermöglichen Burstkorbspiegelungen (Video-Thorakoskopie) mit Hilfe einer HD-Kamera. So können Lungengewebe oder Lymphknoten ohne
Eröffnung des Brustkorbs schonend entfernt werden. Durch die hohe Spezialisierung unseres Teams werden auch ganze Lungenlappen auf diese Weise standardmäßig entfernt (sog. VATS-Lobektomie).

Vorteile für den Patienten

  • schonenderer Eingriff
  • die Atemmechanik wird weniger beeinträchtigt
  • die postoperativen Schmerzen sind deutlich reduziert werden, das gilt auch und vor allem für ältere Patienten.
  • kürzerer stationärer Krankenhausaufenthalt.

Bei Erkrankungen des Mittelfells (Mediastinum) werden ebenfalls modernste Video-basierte Operationstechniken angewandt. Über einen kleinen Schnitt am Hals wird ein sogenanntes Mediastinoskop eingeführt und unter zehnfacher Vergrößerung werden Proben bis tief aus dem Brustkorb entnommen. Auch komplette Lymphknotenentfernungen sind hierbei komplikationslos möglich.

Roboter-assistierte Thoraxchirurgie

Die Roboter-assistierte Thoraxchirurgie mit dem da Vinci® Xi Surgical System stellt die neueste und modernste Weiterentwicklung auf dem Gebiet der minimalinvasiven Chirurgie dar.

Chirurg steuert Instrumente über Konsole - präzise und zitterfrei

Der Chirurg sitzt dabei an einer Konsole, von der aus er die Instrumente steuert. Die Bewegungen seiner Hand werden vom da Vinci® Roboter in feinste und völlig zitterfreie Bewegungen der Instrumente im Körper des Patienten umgesetzt. Dem Chirurgen steht ein dreidimensionales Operationsfeld in HD-Qualität zur Verfügung, das sich zudem bis zu 15-fach vergrößern lassen kann. So ist der Operateur in der Lage auch kleinste und feinste anatomische Strukturen präzise zu erkennen. Durch die nahezu uneingeschränkte Bewegungsfreiheit der wenige Millimeter großen Instrumente können diese ausgesprochen flexibel eingesetzt werden. Gewebeschäden werden minimiert, feinste Nerven und Gefäße geschont.

Die Vorteile für die Patienten:

  • weniger Schmerzen nach der Operation
  • schnellere Erholung
  • bessere kosmetische Ergebnisse
  • geringeres Infektionsrisiko.

Derzeit bieten deutschlandweit nur fünf Zentren thoraxchirurgischen Patienten diese Operationstechnik auf allerhöchstem Niveau an. In Süddeutschland sind wir das einzige Zentrum mit dieser wegweisenden Operationstechnik.

Alle da Vinci® Eingriffe werden am Klinikum Friedrichshafen durchgeführt.

Mehr: da Vinci®-Zentrum

Roboter-assistierte Thoraxchirurgie mit dem da Vinci® Xi Surgical System

Roboter-assistierte Thoraxchirurgie mit dem da Vinci® Xi Surgical System

Kontakt

Sekretariat

Telefon: 0751 406-407
Telefax: 0751 406-409

Sprechstunden

Montag: 08:30 bis 12:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de