Für Einweiser

Unser Schwerpunkt ist die Diagnostik von Herzrhythmusstörungen jeglicher Art. Hierzu steht uns ein hochmodernes Elektrophysiologielabor zur Verfügung.

Wir können einerseits bradykarde Störungen erkennen, welche sich zum Beispiel durch eine Schwindelsymptomatik , Synkopen aber auch eine Herzinsuffizienz äußern. Hierdurch kann frühzeitig eine Indikation zur Implantation eines Herzschrittmachers oder Defibrillators gestellt werden.

Des Weiteren gibt es eine Vielzahl von Tachykardien, wie z.B. Vorhofflattern, WPW-Syndrome oder AV-Knoten-Reentrytachykardien. Diese bemerkt der Patient häufig in Form von Herzrasen oder auch -stolpern.

Ein großer Anteil dieser Rhythmusstörungen kann von uns erfolgreich durch Radiofrequenzablation behandelt werden.

Die Betreuung rhythmologischer Patientinnen und Patienten ist auch in Weingarten im Krankenhaus 14 Nothelfer möglich.

 

Kontakt

Dr. med. Hansjörg Bauerle
Telefon: 07541 96-71881
h.bauerle @klinikum-fn .de

Dr. med. Christoph Staudinger
Telefon: 07541 96-71871
c.staudinger @klinikum-fn .de

Elektrophysiologie-Labor
Telefon: 07541 96-71610
Telefon: 07541 96-1611

Anmeldung

Klinikum Friedrichshafen
Sekretariat
Telefon: 07541 96-1251
Telefax: 07541 96-1269

Krankenhaus 14 Nothelfer
Weingarten

Sekretariat
Telefon: 0751 406-407
Telefax: 0751 406-409

Landeskrankenhaus Feldkirch
Sekretariat
Telefon: +43 (0) 5522 303 2130
Telefax: +43 (0) 5522 303 7542

Weitere Informationen

Sektion Elektrophysiologie

Jahresbericht

Jahresbericht 2012

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de