42 junge Menschen leisten Freiwilliges Soziales Jahr im Medizin Campus Bodensee

Friedrichshafen (MCB) „Ich weiß noch nicht genau, in welche Richtung ich mal beruflichen gehen möchte und habe im Krankenhaus schon ein Praktikum gemacht, jetzt starte ich hier ins FSJ.“, „Ich war selber lange krank und möchte etwas zurückgeben“, „Ich starte im nächsten Jahr die Ausbildung zum Unfall-Sanitäter, da sammle ich jetzt im FSJ weitere Erkenntnisse“ und „Ich will Praxiserfahrungen sammeln“ – die Gründe, weshalb sich die 42 jungen Frauen und Männer für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Medizin Campus Bodensee (MCB) entschieden haben, sind vielfältig und -schichtig.

Jetzt schlüpfen 18 FSJler im Klinikum Friedrichshafen und je zwölf im Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten sowie in der Klinik Tettnang in ihre Dienstkleidung. Eingesetzt werden sie in allen Bereichen und werden dort, wie gewünscht, viele neue Erfahrungen sammeln, Einblicke in die Medizin bekommen und Grenzerfahrungen machen.

Nach ihrer Begrüßung im MCB wurden sie mit Arbeitssicherheits- und Hygienerichtlinien vertraut gemacht, bekamen eine Führung durch das jeweilige Krankenhaus und konnte alle Fragen stellen, die sie mitgebracht hatten.

Fast komplett – am 1. Oktober starten weitere vier junge Menschen in ihr Freiwilliges Soziales Jahr am Medizin Campus Bodensee. Bild: MCB

Fast komplett – am 1. Oktober starten weitere vier junge Menschen in ihr Freiwilliges Soziales Jahr am Medizin Campus Bodensee.

Bild: MCB

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de