Schlafstörungen frühzeitig erkennen und handeln

Friedrichshafen (MCB) Schlafstörungen von Kindern bleiben von Eltern oft lange unerkannt. Sie sind unsicher, ob die unruhigen Nächte nicht doch "noch normal" sind.

Meist gehen die Schlafstörungen mit einem veränderten Verhalten des Kindes am Tag einher: Wenn ein Kind tagsüber meist müde ist, als Kleinkind quengelt und zur Weinerlichkeit neigt oder als Schulkind Schwierigkeiten hat, aufmerksam zu sein und sich zu konzentrieren, können dies deutliche Zeichen sein, dass es nachts zu wenig Schlaf bekommt. Besonders im Schulalter, aber auch bereits während der Kindergartenzeit, kann umgekehrt ein gesteigerter Bewegungsdrang (vor allem wildes Toben, nicht still sitzen können) bis hin zur Hyperaktivität auf Schlafstörungen hindeuten.

Sektion Pädiatrische Psychosomatik des Klinikums Friedrichshafen hilft auch bei Schlafstörungen

"Wir brauchen einen gewissen Rhythmus", sagt Alexandra Scheit, Fachärztin für Kinder- und Jugend-Psychiatrie und Psychotherapie und Leiterin der Sektion Pädiatrische Psychosomatik des Klinikums Friedrichshafen. Sie sieht ihre und die Aufgabe der Mitarbeiter der Sektion darin, den Kindern wieder eine Schlafhygiene beizubringen. Pünktlich und am besten regelmäßig zur gleichen Zeit ins Bett gehen.

Wichtig: Kein Störlicht nachts

Ganz wichtig ist es, dass das Zimmer in dem man schläft, dunkel ist. „Blaues Licht vom PC, Handy oder der WLAN-Router stören. Dafür heißt es Morgens dann „Hallo wach“, wenn der Tag mit einer Lichtdusche eingeläutet wird. Schlafstörungen, weiß Alexandra Scheit, betreffen viele und auch jüngere Kinder. Eine pauschale Aussage, wie viel Schlaf Kinder brauchen, kann es aber nicht geben, denn "hyperaktive Kinder brauchen generell weniger Schlaf".

Persönliche Beratung und Information

Alexandra Scheit bietet persönliche Gespräche und weitere Informationen zu einem stationären Aufenthalt in der Sektion Pädiatrische Psychosomatik an.

Kontakt

Sektion Pädiatrische Psychosomatik
Sekretariat

Serife Simsek
Telefon: 07541 96-1451
s.simsek @klinikum-fn .de

Kontakt

Sektion Pädiatrische Psychosomatik
Sekretariat

Serife Simsek
Telefon: 07541 96-1451
s.simsek @klinikum-fn .de

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de