MCB bringt „alte“ und „neue“ Auszubildende bei Kennenlernfest zusammen

Friedrichshafen (MCB) Gut einen Monat nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres kam bei einer Mottoparty zusammen, was zusammengehört: Die Gesundheits- und Krankenpflegeschüler des letzten Ausbildungsjahres des Medizin Campus Bodensee (MCB) hatten das Kennenlernfest für die „Neuen“ organisiert und gleichzeitig alle Auszubildenden der drei MCB-Krankenhäusern in Friedrichshafen, Weingarten und Tettnang zum Grillen eingeladen.

Mehr als 90 Gesundheits- und Krankenpflege-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschüler, OTA- und ATA-Schüler sowie die BA-Pflege-Studenten, kaufmännischen Auszubildenden und ihre Praxislehrer hatten auf dem Bauernhof in Ellenweiler Spaß.

Kennenlernen beim Grillfest

Die „Neuen“ kannten einander bereits, schließlich begann ihre Ausbildung im MCB mit dem Besuch des Abenteuerparks Immenstaad. Das Grillfest auf dem Hof Hoher bot nun die Gelegenheit, auch die „Älteren“ aus dem eigenen Ausbildungsbetrieb und den anderen MCB-Häusern kennenzulernen – an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben in Weingarten, wo die theoretische Ausbildung für junge Menschen aus vielen Kliniken erfolgt, läuft man sich schließlich auch nicht immer über den Weg. 

Patenschaften helfen beim Lernen 

Seit dem Kennenlernfest hat nun jeder „MCB-Frischling“ auch einen festen Paten aus dem dritten Ausbildungsjahr: „Wir halten es für wichtig, dass ihr euch untereinander kennt, Fragen los werdet, Antworten findet und euch gegenseitig helft.“, erklärte Praxislehrer Christoph Ley.

Gemeinsam lernen – gemeinsam feiern: Die Auszubildenden des MCB hatten sichtlich Spaß am gemeinsamen Kennenlernfest auf einem Bauernhof. Bild: MCB

Gemeinsam lernen – gemeinsam feiern: Die Auszubildenden des MCB hatten sichtlich Spaß am gemeinsamen Kennenlernfest auf einem Bauernhof. Bild: MCB

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de