Chirurgen des Krankenhauses 14 Nothelfer stellen sich und ihr Spezialgebiet bei Patientenvorträgen vor

Weingarten (MCB) „Wir bieten unseren Patienten das gesamte Spektrum der Chirurgie. Dabei haben wir uns besonders auf die minimal-invasive Chirurgie spezialisiert“, so ist auf der Website der Klinik für Chirurgie, Unfallchirurgie und Endoprothetikzentrum des Krankenhaus 14 Nothelfer zu lesen.

Die Klinik unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Dr. Peter Sterk ist breit aufgestellt und gefragt - immer mehr Patienten lassen sich im „14 Nothelfer“ operieren, Tendenz steigend. Viele schätzen, dass das 14 Nothelfer einerseits ein kleines, persönliches und überschaubares Krankenhaus ist und dass, andererseits, hier einige wichtige Spezialisten arbeiten.  

Verschiedenste operative Bereiche

Kein Wunder, denn hinter „der Chirurgie“ stehen Spezialisten der verschiedensten operativen Bereiche, gibt es Handchirurgie, orthopädische Chirurgie, endoprothetische Chirurgie (Künstliche Gelenke) im Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung (EPZ max), Operationen an der Schilddrüsen, Bauch- sowie Bauchnabelchirurgie und ab Juli sogar Thoraxchirurgie.

Neu: Thoraxchirurgie

Dass die Thoraxchirurgie des MCB am Krankenhaus 14 Nothelfer angesiedelt wird, kommt nicht von ungefähr. Seit Einführung des medizinischen Konzepts im Juli 2015 ist die Sektion Pneumologie unter Leitung von Dr. Andreas Schaum, Facharzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Schlafmedizin und Notfallmedizin, hier zu hause. Die Haupteinsatzgebiete der Thoraxchirurgie sind Operationen bei Tumoren der Lunge, des Mittelfells, an Pneumothorax, Pleuraempyem, Lungenemphysem, Pleuramesotheliom oder Hyperhidrosis.

Kleine Vortragsreihe

Damit Interessierte und Patienten einen Einblick in das Leistungsspektrum der Chirurgie am Krankenhaus 14 Nothelfer bekommen, startet noch in diesem Monat eine kleine Vortragsreihe: Alle Vorträge finden mittwochs um 19 Uhr und im Vortragsraum des Krankenhauses (UG) statt. Der Eintritt ist frei und natürlich sind individuelle Fragen willkommen.

  • Los geht es am 21. Juni Dr. Bertrand Muller befasst sich in seinem Patientenvortrag mit dem Thema  „Arthrose des Kniegelenks - Von der konservativen Behandlung bis zum Gelenkersatz.“

  • Eine Woche später, am 28. Juni, geht es beim zweiten Patientenvortrag um „Das Hüftgelenk: Minimal Invasiver Gelenkersatz - Wie geht das?“.  Schritt für Schritt wird Dr. Ayhan Gezgin an OP-Bildern demonstrieren, wie ein künstliches Hüftgelenk implantiert wird.

  • Am 12. Juli stellt sich der Thoraxchirurg des „Medizin Campus Bodensee“, Priv.-Doz. Dr. Stefan Limmer zum ersten Mal und mit dem Vortrag „Wenn die Luft knapp wird: Wie die Lungenchirurgie helfen kann" vor.

  • Eine Woche später, am 19. Juli, hat sich Prof. Dr. Dr. Peter Sterk auf ein ganz besonderes Thema vorbereitet: „Der Bauchnabel: Schönheitsideal und Operationen am und durch den Bauchnabel“.

  • Um „Die Schilddrüse: Kleines Organ - große Wirkung“, geht es am 26. Juli im Patientenvortrag von Martina Fiederer.

  • Und zum Abschluss referiert am 2. August die Chirurgin Sonja Weißhaar: „SILS - Entfernung der Gallenblase über einen einzigen kleinen Schnitt am Nabel.“
Kleines Haus, großes Knowhow

Kleines Haus, großes Knowhow

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de