Mehr als 350 Anästhesisten treffen sich in Friedrichshafen

Friedrichshafen (MCB) Ende Juli (20. bis 21. Juli) treffen sich in Friedrichshafen mehr als 350 Mediziner aus ganz Europa, um sich beim BANIS (Bodensee Anästhesie, Notfall- und Intensivmedizin-Symposium) über die „heißesten Themen unseres Fachbereichs zu informieren und zu diskutieren“, erklärt Prof. Dr. Volker Wenzel, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin des Medizin Campus Bodensee (MCB) und Mitorganisator des Symposiums.

International renommierte Referenten aus den Bodenseeanrainerstaaten werden in Pro- & Contra-Sitzungen die Dauerbrenner wie beispielsweise die Kinderanästhesie beleuchten, es gibt Vorträge, Workshops und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Thematisiert werden aber nicht nur fachspezifische Fragen, sondern auch Personal- oder Klinik-Management, Digitalisierung, Luftrettung und andere Trends wie Terroranschläge.

Gerüstet für den Eventualfall

Besondere Aktualität hat leider auch die gefährlicher werdende Gesellschaft, so Wenzel: „Wenn wir uns rechtzeitig und gut für außerordentliche Lagen organisieren, sind wir gerüstet für den Eventualfall.“ Fortbildungen wie dieses Symposium sind in der Medizin unabdingbar, Ärzte stehen hier in der Verantwortung – auch gegenüber ihren Patienten.

Tagungsort Graf-Zeppelin-Haus

Einige der Hauptsitzungen im Graf-Zeppelin-Haus, das als Kongresscenter nicht  nur mit seiner exponierten Lage bei den Teilnehmern punkten wird, werden von leitenden Anästhesisten des MCB aus Friedrichshafen und Tettnang geleitet.

Plattform zur Vernetzung von Krankenhaus-Experten

„Wir möchten den Bodensee als Plattform zur Vernetzung von Krankenhaus-Experten nutzen - bei den sehr verschiedenen Gesundheitssystemen können wir gut voneinander lernen“, so Wenzel. Friedrichshafen ist für ein solches Treffen perfekt geeignet, weil im Umkreis von etwa 4 Stunden  Autofahrt über 30 Millionen Menschen wohnen und so ein Treffen gut ermöglicht wird.

 

Mehr erfahren:

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin

www.banis-online.eu

Kontaktdaten

Krankenhaus 14 Nothelfer GmbH
Ravensburger Straße 39
88250 Weingarten

Telefon +49 (0) 751 406-0
info @kh-14nothelfer .de